Cartier Concept Watch-Debüt in China

Cartier präsentierte seine erste Konzeptuhr ID ONE in China. Da es ID ONE heißt, gibt es einige ‚Einsen‘, die es zu erwähnen gilt: Es ist Cartiers erste Konzeptuhr und es ist auch die erste mechanische Uhr der Welt, die nicht auf Leben eingestellt werden muss, und es wird nur eine auf der Welt produziert. Als erste Uhr ohne Anpassung wurden und werden die wichtigsten Konzepte und Technologien der Cartier Concept Watch auf Cartiers feine Uhrenserie angewendet. Frau Jane Yawen, Chief Executive Officer von Cartier China, nahm an der Pressekonferenz von Cartier Concept Watch Media teil Konferenzort
Das Concept Car ist für viele Fans ein Begriff, der als Zukunftsauto verstanden werden kann: Mit dem Concept Car zeigt der Autodesigner Menschen neue, einzigartige und zukunftsorientierte Ideen. In ähnlicher Weise spielt die Konzepttabelle auch eine wichtige Rolle, um die Richtung der zukünftigen Uhrenentwicklung aufzuzeigen.
Am 4. dieses Monats präsentierte Cartier seine erste Konzeptuhr ID ONE in China. Da es ID ONE heißt, gibt es einige ‚Einsen‘, die es zu erwähnen gilt: Es ist Cartiers erste Konzeptuhr und es ist auch die erste mechanische Uhr der Welt, die nicht auf Leben eingestellt werden muss, und es wird nur eine auf der Welt produziert.
Seine Bedeutung liegt jedoch nicht darin, wie selten und teuer es ist, weil es überhaupt nicht verkauft wird. Es scheint zu erforschen, wie mechanische Uhren dauerhaft und genau funktionieren können, und neue Richtungen für die Entwicklung mechanischer Uhren zu erkunden.
Seit dem Aufkommen mechanischer Uhren waren Uhreneinstellungen für den präzisen Betrieb von Uhren von entscheidender Bedeutung. Die mechanische Bewegung ist nur ein Quadratzoll groß und erfordert viel Zeit und Mühe von den erfahrenen Technikern, ob während der Montagephase oder während der anschließenden Gebrauchsphase. Daher ist es der Lebenstraum eines jeden Uhrmachers, den Anpassungsprozess zu reduzieren oder gar zu vermeiden. Die Konzeptuhr Cartier ID ONE ist in diesem Bereich innovativ: Sie verwendet Carbon-Kristalle, Glaskeramik, Titan, Niob-Titan und andere Materialien, um Uhrwerke und Accessoires herzustellen, kombiniert mit präziser Handwerkskunst aus der Halbleiterfertigung Die Herstellung von Präzisionsteilen auf den Mikrometer genau für eine perfekte Montage von Beginn an, während die Verwendung neuer Materialien und das verbesserte Design der Bewegungsteile die Alterung und die Auswirkungen des Schmieröls, die beim täglichen Tragen der Armbanduhr auftreten, vollständig überwinden. Schwerkraft, Magnetkraft, Temperaturänderungen und andere Umstände führen zu ungenauen Laufzeiten, lösen das Problem der Abstimmung der Uhr und sorgen dafür, dass das Handgelenk eine dauerhafte Präzision aufweist.
Cartiers Direktor für globale Uhrenentwicklung, Edward Myan, sagte, dass Cartiers Investition in feine Uhrmacherkunst und komplexe Funktionen schon seit langer Zeit besteht. 2008 wurde die feine Uhrmacherserie zum ersten Mal eingeführt. Eine Sensation, die Cartier als eine der wenigen Top-Uhrenmarken mit dem „Geneva Quality Seal“ auszeichnete. „Obwohl, wie bei jedem F \u0026 E-Projekt, einige der Ideen in diesem Konzeptblatt vorerst nicht in der Produktion verwendet werden, wurden und werden die Hauptkonzepte auf Cartiers feine Uhrmacherserie angewendet.“

Verbessern Sie die Präzision durch Originaltechnologie 170 Jahre Uhrenrevolution in Athen, Spanien

Die Technologie entwickelt sich mit jedem Tag weiter und der Uhrmacher Athens Watch leitet das Team seit fast zwei Jahrhunderten. Durch die Verwendung von Zeit- und Gezeitenänderungen der Marke wird die Phase des Mondgewinns und -verlusts genau berechnet und die Darstellung der Zeit geändert. Die Athener Uhr wurde im Bereich der Innovation reformiert und kombiniert die altbewährte Uhrmacherkunst mit Technologie, um die Zukunft zu segeln und umwerfende klassische Designs und überragend raffinierte Modelle zu schaffen.

   1846 war Herr Athens 23 Jahre alt und gründete in seinem Namen die Ulysse Nardin Athens, die seinen Unternehmergeist fortsetzte und stets an den nächsten wichtigen Entwicklungsmeilenstein dachte. Nach langjähriger Ausbildung wurde Herr Athens Uhrmacherexperte für komplexe Uhren, sein Vater Léonard-Frédéric unterrichtete in jungen Jahren persönlich Uhrmachertechniken und studierte später bei dem Uhrmacherpräzisionsexperten William DuBois. Er entschied sich für den Geburtsort von Le Locle in der Schweiz. Diese Stadt im Schweizer Jura ist der Geburtsort der professionellen Uhrenindustrie. Herr Athens hat die Zukunft der Uhrmacherkunst vorausgesehen.

   Er stellte fest, dass die Nachfrage nach nautischen und Taschenuhren für Observatorien weiter zunahm, und begann mit der nautischen Navigation. In den 1870er Jahren verwendeten Schifffahrtsunternehmen und internationale Reedereien in vielen Ländern die nautischen Observatoriumsuhren der Athener Uhr als Standardausrüstung und lieferten auch Seemannsuhren, um die Navigation effizienter und sicherer zu gestalten. Im Allgemeinen haben die Menschen ihre Taschenuhren, die der Geschäftsentwicklung förderlicher sind und gleichzeitig Komfort bieten und besser organisiert werden. Diese frühen Erfindungen von Präzisionsinstrumenten haben die Athener Uhr zu einem Katalysator für die Entwicklung in allen Lebensbereichen und zwischen den Ländern gemacht, sie hat einen großen Beitrag zur Gesellschaft geleistet und auch einen unauslöschlichen Grundstein für Athen gelegt.

   Seitdem blüht die Athener Uhr weiter. Von der exquisiten Technologie und zukunftsweisenden Strategie bis hin zur gründlichen Erforschung der Uhrmacherkunst pflegen wir ein kontinuierliches revolutionäres Denken und arbeiten mit einer innovativen Geschäftsphilosophie zusammen. Die Athener Uhr ist ein langjähriges kulturelles Symbol, aber ihre Zukunft ist voller Transformation und Innovation, kombiniert mit der Integration von Technologie.
   In den letzten Jahrzehnten hat die Athener Uhr mehr als 4.300 Uhrmacherpreise gewonnen, von denen 18 weltberühmte Goldmedaillen sind. Nachdem er das Unternehmen 1983 von Rolf Schneider übernommen hatte, begann er mit dem talentierten Uhrmacher Dr. Ludwig Ocklin zusammenzuarbeiten, um noch größere Erfolge zu erzielen.

   Einige der überzeugenden Meisterwerke sind die Einführung des legendären Ewigen Kalenders im Jahr 1996, dessen Kalender leicht und schnell zurückgesetzt werden können, um das Meisterwerk der Ewigen Kalenderserie zu werden. Das 2001 erschienene ‚Fantastic Freak Tourbillon‘ ohne Stunden- und Minutenzeiger zeigt die Zeit durch das Uhrwerk und legt den Grundstein für die innovative Uhr der Athener Uhr. Darüber hinaus ist die Nautik-Uhrenserie untrennbar mit der Geschichte der Athener Uhr verbunden und setzt ihre Navigationsfähigkeiten bei den heutigen hervorragenden Nautik-Taucheruhren und Nautik-Beobachtungsuhren fort.
   Weitere technologische Spitzenentwicklungen sind: Die Athens-Uhr ist die erste Uhrenmarke, die Silikon verwendet, und sie hat bahnbrechende Uhrwerke wie die Zweiwege-Silikonhemmung von Athen, die Ankerhemmung von Athen und den UlyChoc-Stoßdämpfer entwickelt.

   Wenn die Athener Uhr in das 170. Jahr ihres Bestehens eintritt, wird sie als Futurist, der es zu wagen wagt, fortzufahren, den Weg zur Kreativität weiter erkunden, indem sie das Wesentliche und das Know-how der Marke kombiniert. Sobald der neue Meilenstein erstellt ist, wird die neue Serie eines der Hauptmodelle. Mit sechs einzigartigen Serien und der größten Anzahl von mechanischen Uhrenpatenten wird die Athener Uhr weiterhin Fortschritte machen und die Grenzen von Design, Technik und Technologie durchbrechen, um Uhrenliebhaber zu treffen.

Tiger TAG Heuer enthüllte das exklusive Goodwood Speed ​​Festival Driver Club-Abzeichen

Basierend auf der Zusammenarbeit der letzten fünf Jahre fungierte TAG Heuer erneut als offizieller Timing-Partner des Goodwood Speed ​​Festivals und sponserte den berühmten Fahrerclub der Veranstaltung.

   Um diese aufregende Zeit zu feiern, sind wir stolz darauf, das diesjährige TAGHeuer Drivers Club-Abzeichen zu präsentieren.
   Mitglieder mit diesem Abzeichen können den exklusiven Bereich dieser Veranstaltung betreten, in dem sich ehemalige und aktuelle Fahrer sowie Familienmitglieder und Gäste während des intensiven Wettkampfs auf den Hügeln entspannen.
   Die 1.500 nummerierten Plaketten wurden nach wie vor vom Hauptdesigner von TAG Heuer, Christoph Behling, entworfen. Jedes Abzeichen spiegelt die drei kultigen Momente in der Geschichte von TAG Heuer wider und steht für Geschwindigkeit und Motorsport ebenso wie für die Marke.

   Das Abzeichen von 2014 zeigt die erste Stoppuhr des 19. Jahrhunderts mit einer Genauigkeit von 1/100 Sekunden und wurde 2015 entworfen, um den meistverkauften Carrera-Chronographen von TAGHeuer hervorzuheben. Das Design des Abzeichens wurde in diesem Jahr von der bahnbrechenden Uhr Heuer01 inspiriert, die letztes Jahr auf der Baselworld vorgestellt wurde und die Zukunft von TAGHeuer mit Visionen versieht.
   Rückblickend auf die gesamte Geschichte waren Motorsport und präzises Timing seit jeher untrennbare Partner. Dies ist der Konsens von Enzo Ferrari und Jack Hoya.
   TAG Heuer freut sich, diese speziell gestalteten Abzeichen zu kreieren, um der Geschichte dieser ikonischen Zusammenarbeit Tribut zu zollen.