Klassische Chengjun: Girard-Perregaux Laureato Laurel-Serie

Uhrenkenner und Sammler haben immer auf die gute Nachricht gewartet: Die komplette Laureato-Lorbeerserie wurde 2017 geboren und wurde zu einer der Kernkollektionen von GP Girard-Perregaux. 2016 kehrte die Laureato-Uhr zum Ruhm zurück, und die Limited Edition zum 225-jährigen Jubiläum von GP Girard-Perregaux schockierte den Tisch und erzielte großen Erfolg. In diesem Jahr ist GP Girard-Perregaux die nächste Stadt, die die herausragende Position von Laureato offiziell festlegt: Diese moderne Uhr kombiniert innovatives und einzigartiges Design und raffinierte Aktivitäten, um die perfekte Kombination aus präziser Zeit und hohem Geschmack widerzuspiegeln. Diese Eigenschaften haben Laureatos langlebige Ästhetik, einen Klassiker der Marke, verwoben.

(Links) Laureato 42MM, Gehäuse aus Titan und Roségold, Krokodillederarmband; (Rechts) Laureato 38MM, Gehäuse aus Roségold mit Diamanten besetzt, Krokodillederarmband.
   Die Laureato-Kollektion bietet ein Höchstmaß an handwerklicher Feinabstimmung mit automatischem Aufzug oder Quarzwerk, vier Gehäusedurchmessern und vier Ausführungen in Edelstahl, Gold, zweifarbigem Edelstahl oder Titan. Die Vielfalt der Stile kann als beispiellos bezeichnet werden. Mit fast 30 Modellen hat die neue Serie das Potenzial, ein neuer Klassiker in der internationalen Uhrenindustrie zu werden. GP Girard-Perregaux vereint die Essenz der Uhrmacherkunst in dieser einzigartigen Uhr und bringt das perfekte Design für Männer und Frauen, die Design, Uhrmacherkunst und Lifestyle-Ästhetik verfolgen. Jede Uhr vereint die Uhrmachertechniken der Marke und ihre innovative Ästhetik seit vielen Jahrhunderten und ist das Vorbild von La Chaux-de-Fonds, der Schweizer Uhrenhauptstadt.

Girard-Perregaux sehen Exterieur-Design Laureato rund und achteckigen harmonische Integration zu zeigen, um die dynamische Beleuchtung gerecht zu werden, acht Ecken ist eindeutig nicht die gerade Linie, aber die heikle Position der konvexen oder konkaven Zusammensetzung voll von einem Gefühl der Harmonie zu polieren Einsame Linie.
Die Geburt ikonischer Meisterwerke
   Der lateinische Slangbegriff ‚Nomen est Omen‘ bedeutet ‚wie der Name schon sagt‘. Dies gilt insbesondere für die Laureato-Reihe von GP Girard-Perregaux. Mitte der 1970er Jahre entwickelte sich die Designkunst. Die Uhrenindustrie sieht sich beispielsweise mit beispiellosen Anforderungen konfrontiert: Der Markt verfolgt eine Uhr mit sportlichem Stil und elegantem Temperament, die mit ihrem eleganten Gehäuse und Armband zu jeder Gelegenheit getragen werden sollte. Kombinieren Sie eine von ihnen, um die außergewöhnliche Ästhetik zu enthüllen. GP Girard-Perregaux fand in Italien eine Idee, die zur Geburt dieses Konzepts führte. Die Marke beauftragte einen Mailänder Architekten, die Uhr zu studieren, und er bemerkte sofort die Lünette. Wie ein echter Künstler entwarf er eine achteckige Krone und setzte sie in die Lünette ein, wobei er eine harmonische Mischung aus rund und achteckig zeigte. Um der Dynamik von Licht und Schatten gerecht zu werden, sind die acht Ecken nicht durch eine deutliche Gerade verbunden, sondern durch eine einsame Linie mit einer harmonischen konvexen oder konkaven Oberfläche, die voller Harmonie ist.

   Und lassen Sie uns Architektur und Uhrendesign vergleichen: Die Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz ist bekannt für ihr gewölbtes Design und ihre achteckige Struktur, gefolgt von dem Kirchenschiff, dem Ohr und dem Chor der Kirche. Will der Architekt dieses Konzept zu einer Uhr verdichten? Die runde Deckschicht hat eine achteckige Krone mit nahtlosem Gehäuse und Armband. Die Antwort lautet: natürlich. Aus der Sicht der Uhrmachertechnik hat Laureato 1975 eine weitere Überraschung: das Uhrwerk. Vier Jahre nach der Einführung des relativ großen ersten Schweizer Quarzuhrwerks haben die Ingenieure von GP Girard-Perregaux sofort ein spezielles schlankes Uhrwerk gegossen. Dies ist die feine Bewegung, die Laureato antreibt. Die Chronographenleistung ist ausgezeichnet und es ist einfach, eine Reihe offizieller Präzisionstests zu bestehen. Damit ist GP Girard-Perregaux die Uhrenmarke mit der höchsten Zertifizierung für Quarzchronographenwerke. Laureato, dieser Name ist nicht leer.

Laureato ist bekannt für seine Pariser Nietenstruktur ‚Clous de Paris‘ mit einem subtilen Pyramidenmuster, das mit dem Zifferblatt der gesamten Uhr verflochten ist und den Licht- und Schattenfluss perfekt einfängt.
Die Essenz des Handwerks und der modernen Ästhetik
   Laureato ist ein Symbol der illustren Persönlichkeit, die einzigartige und außergewöhnliche Persönlichkeit entwickelt sich weiter und trägt gleichzeitig die Essenz ihrer Handwerkskunst und ihres Designs. Diese Uhrenkollektion verfügt über eine polierte, achteckige Lünette, die sich perfekt in das Gehäuse einfügt, ohne dass Ösen oder Armbänder erforderlich sind. Das Metallarmband ist eine natürliche Erweiterung des Gehäuses und ein einzigartiges Designelement dieser Uhr. Das Metallarmband besteht aus einem übergroßen H-förmigen Satinarmband, das mit einem polierten, gewölbten Armband verwoben ist. Polierte und satinierte Oberflächen erzeugen einen zarten und eleganten Kontrast, der dem Gesamtdesign Tiefe und Bewegung verleiht. Was die Textur am Handgelenk betrifft, so hat dieses Armband die wichtigsten Eigenschaften: die ultimative Flexibilität und das Handgelenk. Das Tragen am Handgelenk bietet also unvergleichlichen Komfort.

Laureato Edelstahlgehäuse 42 mm, 42 mm im Durchmesser, grau Zifferblatt mit „Clous de Paris“ Paris-Bolzen, die blendfreie Oberfläche des Holms Saphirglas, Stunden, Minuten, Sekunden und Datum, GP01800-0008 automatische mechanische Bewegung, Gangreserve 54 Stunden, Edelstahlkette, wasserdicht 100 Meter.
   Laureato ist bekannt für seine Pariser Nietenstruktur ‚Clous de Paris‘ mit einem subtilen Pyramidenmuster, das mit dem Zifferblatt der gesamten Uhr verflochten ist und den Licht- und Schattenfluss perfekt einfängt. Vor allem aber ist Laureato eine Art Denken. Das starke Temperament offenbart die Ästhetik des Sportstils und die exquisiten Details erzeugen ein außergewöhnliches Modebewusstsein. Es ist sowohl elegant als auch alltagstauglich. Der flexible Stil basiert auf einer Kombination aus Ergonomie, Gewicht und Stil und legt den Grundstein für vier neue Designs.
Laureato 42mm Uhr: unterstreicht die Anmut der Männer
   Die Laureato 42-mm-Uhr ist für den täglichen Gebrauch und für das Streben nach Geschmack konzipiert und bietet in jeder Situation die praktischsten Zeitmessfunktionen. Der vielseitige Durchmesser des Durchmessers, kombiniert mit einem sorgfältig berechneten Verhältnis und einer moderaten Dicke von 10,16 mm, passt in jeden Hemdärmel oder jedes Oberteil, anstatt zu dick zu wirken. Es gibt drei Zifferblätter mit der Textur ‚Clous de Paris‘, die silbergrau, felsgrau und blau sind.

Laureato 42 mm Edelstahlgehäuse, Durchmesser 42 mm, blaues Zifferblatt mit Pariser Nieten ‚Clous de Paris‘, entspiegeltes Saphirglas, Stunde, Minute, Sekunde und Datum, mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug GP01800-0008 Die Gangreserve beträgt 54 Stunden, das Lederband ist 100 Meter wasserdicht.
   Beide Gehäuse sind in Edelstahl und Roségold mit Metallarmband oder Krokodillederarmband erhältlich. Diese klassischen Designs sind sowohl in Titan als auch in Roségold erhältlich, perfekt für den Geist der frühen 70er Jahre von Laureato. Jede Laureato 42mm Uhr ist mit einem GP01800 Uhrwerk ausgestattet. Dieses Kaliber wurde von GP Girard-Perregaux entworfen, hergestellt, zusammengebaut und justiert und ist mit traditionellen akribischen Verarbeitungseffekten dekoriert und ein Symbol für die Uhrmacherkunst der Marke.

Laureato 38 mm Roségoldgehäuse, 38 mm Durchmesser, graues Zifferblatt mit Pariser Nieten ‚Clous de Paris‘, entspiegeltes Saphirglas, Stunde, Minute, Sekunde und Datum, mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug GP03300-0130 Die Gangreserve beträgt 46 Stunden, das Lederband ist 100 Meter wasserdicht.
Laureato 38mm Uhr: klassisches Meisterwerk, flexible Präsentation
   Die Kraft dieser klassischen Uhr beruht auf ihrem geschlechtsspezifischen Durchbruch. Die Laureato 38mm Uhr ist voller Persönlichkeit und ist in Herren- und Damenversionen erhältlich. Die Uhr ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: Edelstahl, Edelstahl-Lünette mit 56 Diamanten und 18 Karat Roségold. Alle drei Designs werden mit einem Krokodilarmband oder einem Metallarmband aus dem gleichen Material wie das Gehäuse geliefert. Die Unisex Laureato 38mm Uhr ist mit einem einzigen GP03300 Uhrwerk ausgestattet. Dieses mechanische Uhrwerk mit automatischem Aufzug ist vollständig aus GP Girard-Perregaux gefertigt. Es ist nicht nur präzise und zuverlässig, sondern bietet auch eine schöne Zeit-, Minuten-, Sekunden- und Datumsanzeige, die den unterschiedlichen Stil der Laureato 38-mm-Uhr widerspiegelt.

Laureato Edelstahlgehäuse 38 mm, 38 mm Durchmesser, Diamant-Lünette, graues Zifferblatt mit „Clou de Paris“ Paris stud, die blendfreie Oberfläche des Holms Saphirglases, Stunden, Minuten, Sekunden und Datum, GP03300-0130 automatischen Mechanisches Kettenwerk, Gangreserve 46 Stunden, Edelstahlkettenband, 100 Meter wasserdicht.
Laureato 34mm Uhr: eleganter weiblicher Charme
   Die Laureato 34mm Uhr wurde noch nie gesehen und die Brillanz der Edelsteine ​​ist großartig. Die 56 Brillanten sind in Edelstahl, Weißgold oder einer Kombination aus zwei Materialien erhältlich und wirken wie ein Heiligenschein für die Uhr. Die Größe des Diamanten wird je nach Einstellung nacheinander angepasst. Diese Uhr hat einen Durchmesser von 34 mm und eine Dicke von nur 7,75 mm. GP Girard-Perregaux ist in der Lage, dieses nahezu perfekte Verhältnis zu formen, da es mit einem sehr schlanken, selbst entwickelten Quarzwerk ausgestattet ist. Das mag überraschen, aber jeder muss bedenken, dass die ursprüngliche Laureato-Uhr für ein Quarzwerk hergestellt wurde. GP Girard-Perregaux ist der Pionier auf diesem Gebiet und die erste Uhrenmarke, die eine Damenuhr mit Quarzwerk auf den Markt brachte.

Laureato 34 mm Roségold, Durchmesser 34 mm, Zifferblatt grau mit „Clou de Paris“ Paris stud, entspiegelte Saphirholm Oberfläche des Glases, Stunden, Minuten, Datum, GP013100-0002 Quarzwerk, weiße Lederband Wasserdicht 30 Meter.
Laureato Tourbillon Uhr: Das Prestige-Modell der Goldenen Brücke
   Das Laureato Tourbillon kombiniert die Girard-Perregaux-Uhr von GP, ​​um jahrhundertelange uhrmacherische Fähigkeiten zu sammeln, und ist der König mehrerer neuer Laureato-Uhren. Das 45-mm-Gehäuse besteht aus Titan mit goldenen Nieten und einem GP09510-Uhrwerk. Während ältere raffinierte Bewegung durch die Marke in Lade Shao Feng Handwerker, sind Maschinenbauer und Handwerker Hand Polieren Raffinierung, Konstruktion und Design der andere GP-Perregaux Tourbillon einstimmig beobachten, unter anderem durch die Mitarbeiter der exquisit polierte Pfeil Goldene Brücke. Dieses nach höchsten Polierstandards gefertigte Kaliber ist eines der wenigen Tourbillons mit Selbstaufzugsmechanismen und das einzige Meisterwerk mit einer goldenen, mikroautomatischen Scheibe. Das GP09510-Uhrwerk hat zwei Designs. Die erste ist mit einer roségoldenen Tourbillon-Brücke ausgestattet, die die roségoldenen Details der Laureato Tourbillon-Uhr ergänzt, darunter die Lünette, die Krone, die Indexe und das erste Armband. Die andere ist mit einer Platin-Tourbillon-Brücke ausgestattet, die mit einem Gehäuse aus Titanmetall einen progressiven Effekt erzielt.

Laureato Tourbillon Titan / 18K Rotgold, 45 mm Durchmesser, Zifferblatt grau Rock mit „Clou de Paris“ Paris stud, entspiegelte Saphirholm Oberfläche der Glas, Stunden, Minuten, Sekunden Tourbillon Grundschule, GP09510 -0001 Automatikwerk mit 18 Karat Gold-Mikroscheibe, einminütiger Tourbillon-Einsteller, 49-Stunden-Energiespeicher, schwarzes Alligatorband, wasserdicht bis 50 Meter.
Zukunft gestalten
   Die Laureato Tourbillon, die Laureato 42mm, die Laureato 38mm und die Laureato 34mm tragen die legendäre Uhrmacherkunst des GP und schlagen ein neues Kapitel für die Casual-Fashion-Uhren von GP auf. . Dieser edle, schlichte und elegante Stil aus Edelstahl und Gold zeigt den einzigartigen Wert aller GP-Uhren.

Ubo bringt den neuen Urknallkaviar ‚Lady 305‘ auf den Markt

Am 20. November brachte die berühmte Uhrenmarke Hublot in einem Restaurant in Miami eine neue Uhr heraus: Der neue Urknallkaviar ‚Lady 305‘ für Frauen wird bei Frauen sicherlich beliebt sein.

   Die neue Uhr hat ein 43 mm Edelstahl- oder Goldgehäuse mit blauen Diamanten auf der Lünette. In der Mitte des Zifferblatts des Strahlungsmusters befindet sich eine Nadel, die Uhrzeit, Minute und Sekunde anzeigt. Der Stundenindikator auf der ölblauen Leuchtanzeige gewährleistet die Genauigkeit der Zeitmessung im Dunkeln. Die Datumsanzeige erfolgt um 3 Uhr und das trapezförmige Anzeigefenster entspricht dem Wählmuster. Zifferblatt aus Saphirglas. Auf der Rückseite des Big Bang Caviar ‚Lady 305‘ sind das Miami Beach-Muster und die Lady 305 eingraviert.

   Die Uhr ist mit einem Hub1112-Automatikwerk und einer Gangreserve von 42 Stunden ausgestattet. Die Uhr wird mit einem blauen Lederarmband kombiniert und ist hell und frisch. Für weitere Uhrennachrichten behalten Sie bitte die Uhr zu Hause im Auge. (Heimat der Uhrenkarte / Text 阮 阮)

Omega arbeitet zusammen, um den Dokumentarfilm ‚Bright Doubles‘ zu drehen

Omega und ORBIS International Organization (ORBIS International) Zusammenarbeit einen Dokumentarfilm schießen – ‚helle Augen‘ (durch ihre Augen) verzeichnete einen berühmten internationalen Filmstar, Berühmtheit Botschafter Omega • Daniel Craig (Daniel Craig) Eine Reise in die Mongolei mit dem professionellen Ärzteteam von Orbis. In diesem 26-minütigen Film besuchte Craig das Eye Flight Hospital, um die großartige Arbeit dieser medizinischen Freiwilligen mitzuerleben und sich mit Patienten zu treffen, um die enormen Veränderungen zu spüren, die außergewöhnliche Orbis-Organisationen in ihr Leben gebracht haben. .

   Fliegen-Augenklinik geparkt auf dem Laufsteg der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator Flughafen, in der Kabine, so dass die Patienten Craig die Wiedergeburt der Augenchirurgie beobachtet. Mit den Bildern der Mongolen im Grasland und den Bildern der überfüllten Straßen von Ulan Bator auf Motorrädern präsentiert der Film dem Publikum einen auffälligen Kontrast in der Mongolei. Das Berührendste ist der Ausdruck der Erleichterung der Familie nach der Wiederherstellung des Sehvermögens des Kindes und der aufrichtigen Dankbarkeit der örtlichen Krankenschwester gegenüber dem Orbis-Team.

   Seit seiner Gründung im Jahr 1982 haben ORBIS internationale Organisationen durchgeführte Projekte in 88 Ländern, medizinische Ausbildung, Ausrüstung und technische Unterstützung zu lokalen Partnern für das Unglück zu bilden durch vermeidbare Blindheit verursacht. Mit Unterstützung der International Orbis Organisation wurden mehr als 12 Millionen Patienten behandelt und mehr als 250.000 Fachkräfte für Augenheilkunde geschult.

   Um die Zusammenarbeit mit ORBIS International Organisationen zu feiern, schuf Omega eine spezielle Uhr ein – Ville Hour Vision Blue „Bright Blue“ zu sehen, und versprach, aus dem Verkaufserlös, der internationalen Obi zu sehen Die Organisation spendete mindestens 1 Million US-Dollar, um diese außergewöhnliche Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen.