Das auffälligste Inventar 2012

Auf der diesjährigen Genfer Ausstellung haben wir die Zukunft des engagierten Glaubens und der Uhrenentwicklung gesehen. Ob in der Legende oder im Film, der mysteriöse Arche-Plan stellt die Grundlage für die schnelle Renaissance der Menschheit dar. Die sechs auffälligen Modelle, die wir sorgfältig für Sie ausgewählt haben, sind die besten Gene, die für die Arche Noah am besten geeignet sind.

Der größte Körperbau: Montblanc Villeret 1858 Serie der neuen Ära ‚Standard Zeiger Marine Chronograph und Nautische Uhr Set‘
Das Kit enthält einen Standardzeiger-Chronographen mit zwei Zeitzonen und eine große Standardzeiger-Nautikuhr, die zusätzlich zu drei Zeiträumen eine Weltzeitanzeige bietet. Der Chronograph verfügt über ein Standard-Wählscheibenlayout, das sich von dem herkömmlichen Drei-Nadel- und Einzeilen-Standardzeiger unterscheidet und den Seeleuten die Uhrzeit des ursprünglichen Abfahrtshafens und die Uhrzeit des aktuellen Standorts anzeigt, dh, die beiden Orte werden gleichzeitig angezeigt. Zeit. Die Wasseruhr ist 93 cm hoch, 56 cm im Durchmesser und wiegt 120 kg. Die nautische Uhr ist nur die Hälfte des Satzes, daher hat eine der Säulen eine kleine Kreuzgelenkaufhängung für den nautischen Chronographen. Selbst wenn die Meereswellen turbulent sind, ist die Aufhängung immer waagerecht, so dass der Chronograph vor dem Erdmittelpunkt geschützt ist. Saugeffekte verursachen Fehler.

Die einfachste Oberfläche: Lange SAXONIA Ultradünne Uhr
Die schlankere Uhr dieser sächsischen Uhrenfabrik ist nur 5,9 mm dick, mit einem silberweißen Zifferblatt aus massivem Silber, einem Zwei-Nadel-Design und einer 12-Stunden-Balken-Skala im minimalistischen Stil. Es kann als Lange-Uhr-Design erkannt werden.

Der seltsamste Look: Richard Mille Pablo Mac Donough Tourbillon
Inspiriert von der klassischen Laufform entwarf Richard Mille für den Polo Mac Donough ein ‚gepanzertes‘ Titankarbidgehäuse mit zwei erhöhten Fenstern Bei 30 Grad neigen. Das Anzeigefenster links zeigt das Sekundenzeigerwerk des Tourbillon-Rahmens und das rechte Display zeigt die Stunden- und Minutenzeiger. Dieser Neigungswinkel ist ideal für Fahrer, die auf dem Sattel fahren. Das kompakte, neue Tourbillon-Design zeichnet sich durch einen sehr hohlen Bewegungsboden und eine Schiene mit einem eng gestalteten Lauf aus, der die während des Polo-Wettbewerbs auftretenden Flieh- und Zentripetalkräfte vermeidet.

Das besondere Material: Cartier Rotonde de Cartier Koala Deko Uhr
Dies ist eine echte Innovation, der Strohhalm wird zu einem wertvollen Uhrmachermaterial und erscheint neben Gold und Diamanten auf der Werkbank der Werkbank. Das hochwertige Stroh wird entsprechend seiner Zähigkeit und seines Glanzes gesiebt und durch einen Abschnitt geöffnet, mit einem knochenförmigen Stab abgeflacht, dann mit einer feinen Holzschnitzsäge geschnitten und schließlich zu einem feinen Muster kombiniert. Strohhalme in verschiedenen Größen und Farben werden so dicht wie möglich nebeneinander angeordnet, um einen dreidimensionalen, tiefen visuellen Effekt zu erzielen. Stroh hat sieben verschiedene Schattierungen, von goldgelb bis braun, und sein natürlicher goldener Glanz verleiht dem Koalabären ein lebendiges Bild. Dieser einzigartige, reiche Glanz, der auf dem Zifferblatt eingefärbt und montiert ist, bleibt ohne Schutzmaßnahmen oder Verglasung natürlich. Die alte Stiel-Intarsien-Kunst hat viele künstlerische Kreationen inspiriert, und Cartier hat dieses unerwartete Material für die Tischherstellung mit einem zarten Stil und einer einzigartigen Poesie auf die Spitze getrieben.

Die luxuriöseste Damenuhr: Piaget Limelight Garden Party Schmuckuhr
Die Piaget-Rose blüht auf einer mysteriösen Uhr in mohnähnlicher Form, und die Avantgarde verwandelt sie kühn in eine skurrile, verspielte, exquisite Dekoration: Die gepflasterten 668 runden Diamanten wiegen 8,7 Karat und blühen. Die Schönheit, die sich freut.

Der einzigartigste Geschmack: Cartier Temps Moderne de Cartier Uhr
Auf dem Tahiti-Perlmutt-Chassis mit einem dekorativen Wirbelmuster werden drei Ringe mit Diamanten im Brillantschliff unter dem Antrieb der Zahnräder getanzt, was darauf hinweist, dass sich das kleine Zifferblatt im Hauptzifferblatt weiter dreht und ein blendendes Bild erzeugt Die Schönheit der mechanischen Schönheit der Götter … Auf dem Chassis der Uhr wird ein modernes Ballett inszeniert. Die Brillanz der Juwelen pulsierte zwischen den Zahnrädern und die Augen fielen auf die Krone. Diese neue und einzigartige Uhr lässt die Laune des Schmuckdesigns unter der Brillanz der Juwelen erstrahlen.